Freitag, 29. Januar 2010

Allein

So, hab heut sturmfreie Bude. Sitze gerade mal wieder vor dem PC und schaue nach dies und jenem.
Dabei höre ich die CD von Tarja, die ehemalige Sängerin von Nightwish.
Dieses Lied ist einfach super schön.

Mittwoch, 27. Januar 2010

Kreatives mit Musik

So, nachdem wir heute unser Training abgebrochen haben, da es in der Halle eisigkalt war, werd ich noch kurz hier was reinstellen.

So manchmal gehe ich ja auch unter die Maler. Meistens, wenn ich genervt bin und mich abreagieren muss.
Dann wird ne ordentliche Mucke reingeworfen und der Pinsel oder die Spachtel haut dann die Farbe auf die Leinwand. Die Bilder sind immer sehr abstrackt, da ich mir dabei auch keine Gedanken mache. Hauptsache die Farbe ist dann auf dem Bild und mir geht es wieder besser, grins.

Hier ein Bild und die Musik, die dann oftmals im Hintergrund läuft.










Na dann viel Spaß beim Reinhören und -sehen.




Dienstag, 26. Januar 2010

A bissle a Musik

Hab heute mal wieder einen alten, schönen Titel im Radio gehört.
Den musste ich doch einfach mal posten.




Ist ein Song aus den 80er. Aus meiner Sturm und Drangzeit.
Allen noch eine schöne Restwoche!!

Freitag, 22. Januar 2010

Auch mal was Kreatives

So, melde mich nun auch mal wieder.
Nachdem ich auf so einigen Blogs schon viele schöne selbstgemachten Sachen bewundert habe, möchte ich meine kreative Ader auch mal vorstellen.
Basteln, heimwerken, malen usw. war und ist noch immer meine Leidenschaft.

Als ich noch etwas jünger war, liebte ich Latzhosen und vorallem Batik jeglicher Art.
Das tue ich zwar immer noch, trag sie allerdings nicht mehr so häufig, lach.
Zu meinem 40. hatte ich mir dann einen sehnlichsten Wunsch erfüllt. Ich batikte mir eine Latzhose.


Da ich gebatikte Sachen eh schon immer geliebt habe, machte ich mich dann letztes Jahr an eine Hose, die"straßentauglich" sein sollte. Das Resultat seht ihr hier. Und sie wird auch fleißig getragen.



So, das war mal der erste kleine Einblick in mein kreatives schaffen.
Vielleicht werde ich ja bald noch mehr zur Schau stellen.

Wünsch allen noch ein schönes stressfreies Wochenende.

Bis denne..
s´Blondiele














Freitag, 8. Januar 2010

Schnee

Es schneit...
Dazu ein kleines Winter(Kinder)lied.




Hoffe, das Chaos wird nicht so groß wie angemeldet.
Bei uns hier hält es sich bis jetzt in Grenzen.
Die Kinder freuen sich und die Pendler stöhnen.
Macht das Beste draus!!

Donnerstag, 7. Januar 2010

noch was fürs Herz

Brauch heute abend noch was fürs Herz und Gemüt.

Ein wunderschönes Lied für alle Fälle.



Wünsche allen eine gute, erholsame, tolle Nacht.

Dienstag, 5. Januar 2010

Schwäbisch für runaways

So, heute gibt es mal wieder was Schwäbisches.
Ein uralter Vortrag, der gerne im Schwobaländle vorgetragen wird.
Denn selbst da, kennt nicht jeder all seine Bedeutungen.

Es gibt wohl kaum ein Wörtchen im Schwäbischen, dass so viele Bedeutungen wie „Ebbes“ hat.
Hier wird mal versucht, es zu erklären. Dabei könnt ihr auch gleich ebbes schwäbischs lernen.

Viel Spaß beim Lesen!

Am beschda vrzeel i eich EBBES,
no wissad'r, was EBBES isch:


Jedsd muass i eich amol EBBES saga, wenn ihr mi frogad,
was unser schwäbisches Allerweldswördle isch,
na sag i des Wördle: EBBES.
Denn des Wördle EBBES ko mr hald fir aellas braucha.

Wissad ihr iberhaubd, was EBBES isch?
EBBES, dees isch hald EBBES
und aus EBBES ko mr EBBES macha
und EBBES macha isch besser, als EBBES lassa.

Wenn a jungr Bursch heirada will,
no muassr sich EBBES suacha,
a Mädle, wo EBBES hot und wo EBBES ko
und wo EBBES mitbrengd.

Ond wenn er so EBBES gfunda hot,
no hoddr EBBES oigas.
EBBES firs Herz, EBBES firs Gmiad,
ond EBBES firs ganze Laeba.
(manchmol helds jo so lang)
ond au EBBES firs Bedd
ond no wird Hochzich gfeierd.

Dia derf nadierlich EBBES koschda,
damid mr siehd, dass EBBES do isch.
Denn ihr wissad jo, do wo EBBES isch,
kommt gweehnlich no EBBES dr'zua.

No goht mr auf Hochzeidsrais,
ond des isch jo au EBBES schees.
Do siehd mr EBBES,
do erläbd mr EBBES
ond do ko mr EBBES kaufa,
dass mr au EBBES mid hoim brengd.

Ond wie dia Zeit a bissle weider goht,
ha, no uff oimol erwardet mr EBBES.
D' Nochbrschaffd hodd nadierlich
scho längschd EBBES gmerkd khedd.
Dia sagad scho seid Wocha,
"I glaub do kommd EBBES".

Ond no griegad se wirglich EBBES
ond auf oimal hend se EBBES glois.
Wenn des Kindle em Bett heild,
no fehld emm EBBES
ond wenr Hongr hot no griagds au EBBES.

Wenns aber weider heild, no fehlt am EBBES args,
vielleicht hods abbr au blos EBBES in d'Hoos gmacht.
Schbädr kommd dr Bua in d'Schual, dass'r EBBES lernd.
Ond wenn dr Lehrer frogt ond er woiss EBBES nedd
oddr er vrgissd EBBES, no griagdr EBBES auf d"Fingr
oder gar EBBES henda drauf.

Noch dr Schual, machdr a Lehr oddr schdudiert,
dass'r EBBES gscheids lernd ond EBBES verdeand,
damit'r, wenn'r a Mo isch au EBBES ko ond EBBES hodd.

Abbr bis mr EBBES hod, ischs EBBES args,
was mr sich schenda ond blooga muass.
Hot mr no EBBES glaischded,
no ko mr sich au EBBES erlauba
ond zo aellam EBBES saga,
dees isch no EBBES schees!


Wissad ihr jedzd, was EBBES isch???

Na, alles verstanden?
Noch einen schönen abend

winschd eich s blondiele

Freitag, 1. Januar 2010

Ein frohes neues Jahr

Wünsche allen ein frohes neues Jahr!!

Dass alle guten Vorsätze auch durchgezogen werden.
Dass all eure Wünsche, Träume und Hoffnungen in Erfüllung gehen mögen.

Und wenn das Eine oder Andere nicht so klappt, dann lasst den Kopf nicht hängen, in 364 Tagen kommt das nächste Jahr!