Freitag, 1. Januar 2010

Ein frohes neues Jahr

Wünsche allen ein frohes neues Jahr!!

Dass alle guten Vorsätze auch durchgezogen werden.
Dass all eure Wünsche, Träume und Hoffnungen in Erfüllung gehen mögen.

Und wenn das Eine oder Andere nicht so klappt, dann lasst den Kopf nicht hängen, in 364 Tagen kommt das nächste Jahr!

Kommentare:

  1. Hallo! Sehr schönes Lied! Habe ich damals sehr gerne gehört! War da allerdings noch ziemlich jung! Erst süße 12!

    Wünsche Dir und Deiner Familie auch ein frohes neues! LG monisha

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten uns ja schon ein Frohes neues Jahr gewünscht, grins. Nun also hier noch einmal, grins.

    LG Jürgen

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diesen Song, habe ich mir damals sogar als Single gekauft, aber bisher fanden alle anderen das Lied immer schnulzig oder McCartney da zu verpeilt. Also da habe ich mich gerade echt gefreut.

    Wünsche dir auch ein ganz tolles Jahr voller Liebe, Glück und Zufriedenheit!
    LG steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hi monischa, danke für die lieben Wünsche.
    Bin heute erst nach Hause gekommen, war mal wieder in der Heimat, das hat gut getan!
    Hoffe, du bist auch gut ins neue Jahr gerutscht.
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  5. Na du Balrögchen,
    dann von mir eben auch noch mal ein frohes Neues!!! Haha. Nach all diesen vielen Wünschen, muss es ja einfach perfekt werden, gell?!

    AntwortenLöschen
  6. Hi Stefanie,
    das Lied kam wie ein Geistesblitz beim Schreiben in mein Köpfle, grins. Muss ehrlich gestehen, es war auch nicht unbedingt meins, aber ein ordentlicher Ohrwurm.
    Freut mich, dass es dir gefallen hat.
    Dir wünsch ich natürlich auch ein tolles, erlebnisreiches, glückliches 2010.

    AntwortenLöschen
  7. Hallole,
    jetzt wird's abr Zeit, au no a gouads Neis zu wünscha... i han mr jo ieberlegt, ob i dia alte Neujohrsansproch von Angela Merkel mit denne Lällebäbbel posta soll... aber dann frogt vielleicht oiner, was a Lällebäbble eigentlich isch. On do muss ich scho beinoh passe... so bleibt also die Frog odiskutiert, ob 's Volk von Dichter und Denker mehr Lällebäbbel braucht.
    Abr vielleicht dens au a baar Bachel. Und dodavo hemmer jo gnuag odr?
    Na denn hoffe mr mol, dass im neie Johr dia Poschd net bloss abgeht, sondern au zuageschdelld wird...!
    Grüßle
    Rolf

    AntwortenLöschen
  8. Haha, hallole Rolfle!
    Dank schee fir dia Glickwinschla!
    I war a mol widder im Schwobaländle zwischa de Johr, muss me jetzt erschd widder uffs hessische eistella, sonschd vasteht me hier kona.
    No an schena oband!
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  9. Uija, und denk dran, den Kaktus zu gießen, sonst vededdede! (Das verstehn jetzt nur die Hessen... Erbarmen!)

    AntwortenLöschen
  10. Du kosch a hessisch, grins!
    oj Glick, i han gar koin Kaktus, haha.

    AntwortenLöschen
  11. ...dann guggemol uff dr Veranda, der stoht bestemmt uffem Balkon, holleri...

    AntwortenLöschen
  12. ou, do gugge glei mol nooch.
    I glab i muas morga mol widder was schwäbischs poschda.
    Nachtile!

    AntwortenLöschen