Mittwoch, 21. April 2010

Frust

Heute benötige ich mal wieder was für meinen Frust und Traurigkeit.
Tja es gibt so Zeiten im Leben, die man eigentlich nicht wirklich braucht.
Aber auch diese gehen wieder vorrüber.

Hier ein Lied von Deep purple. Da kann man so richtig schön mitschreien.




Und noch was von Apocalyptica





Und schon bald geht es besser.

Kommentare:

  1. Oje. Solle mol gugga, ob i irgendwo a drooschdpfläschderle fend?

    AntwortenLöschen
  2. Des kennd i heit echt braucha.
    Dangschee fir dei Kommile.

    Griaßle

    AntwortenLöschen
  3. Glashaus... a musikalisches Drooschpfläschderle.

    http://miteinandersprechen.blogspot.com/2010/04/glashaus-trost.html

    AntwortenLöschen
  4. Danke Rolf,
    hab es mir gerade angehört.
    Der Tag fängt aber schon wieder bescheiden an.
    Meine Kleine ist wieder nicht zur Schule gegangen.
    Abber danke fir des Drooschdpfläschderle.

    AntwortenLöschen
  5. Hm... da braucht's noch was anderes... Krank? Probleme in der Schule? Schulangst? Kein Bock auf Schule? Alulo-Syndrom (mein Spezialwort für "allgemeine Lustlosigkeit"? Pickelpanik? Wie sagte da schon Wilhelm Busch? "Also lautet der Beschluss, dass der Mensch was lernen muss"...

    AntwortenLöschen
  6. Tja, schwer zu sagen, sie weiß es selber nicht so genau. Schule ist eigentlich ok. Pickel noch nicht vorhanden. ;-)
    Wie schrieb unser isländischer Freund nach dem Ausbruch: Alles geht vorüber, auch dies.
    Leider bin ich nicht immer so cool, aber wird schon.

    AntwortenLöschen
  7. De häscht aber lange Fruscht. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  8. Hi Rolf!
    Ja, der liebe Frust, Kummer. Die letzten Wochen waren eben nicht einfach.
    Aber das schöne Wetter hat heut gut getan.
    War endlich mal wieder in meinem Garten und habe so allerlei Pläzle in die Erde gebracht. Nun muss nur noch alles wachsen und gedeihen, in der Hoffnung, dass die Schnecken nicht wieder schneller sind.
    Schön, dass du mal wieder vorbei geschaut hast.
    Bin ja immer mal wieder am spickeln ob nicht doch irgend jemand einen Kommi hinterlassen hat, grins.
    Vielleicht kommt ja die Tage auch mal wieder ein kleiner Artikel, schaun mer mal.

    Grüßle Blondie

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, auch ein Grüßle vom Schwaben, der demnächst nach Hessen geht... was machd dr Fruschd?
    I han emmer dengt, dia Plätzle gibt's zu Weihnachte?

    AntwortenLöschen
  10. Hi Rolf!
    d´Fruschd isch scho besser worda.
    Werd au bald mol wieder was neis schreiba.
    Schee dass´d do warsch.
    Abber was treibsch du in Hessa?

    Adele

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Blondie,

    schaffe. Desderwäge komm i grad au net zom Blogga. Abr des wird sich no ändra, wenn i omzoga ben.

    Grüßle
    Rolf

    AntwortenLöschen
  12. Hi Rolf!
    no, dann winsch i d´r an guada Umzug.
    D´Hessa sin abber au ganz nedde Leit!

    Griaßle

    AntwortenLöschen