Freitag, 9. Juli 2010

Lied der Schwaben

War mal wieder in der Heimat.
Muss mal gleich was dazu posten.
Viel Spaß dabei!

Das Lied der Schwaben

Kennst Du das Land, wo keiner lacht,
wo man aus Weizen Spätzle macht,
wo jeder zweite Fritzle heißt,
wo man noch über Balken scheißt,
wo jede Bank ein Bänkle ist,
und jeder Zug ein Zügle,
wo man den Zwiebelkuchen frisst,
und Moscht sauft aus dem Krügle,
wo "daube Sau", "Leck mich am Arsch",
in keinem Satz darf fehlen,
wo sich die Menschen pausenlos
mit ihrer Arbeit quälen,
wo jeder auf sein Häusle spart,
hat er auch nichts zu kauen,
und wenn er vierzig, fünfzig ist,
dann fängt er an zu bauen.
Doch wenn er endlich fertig ist,
schnappt ihm das Arschloch zu!
O Schwabenland, gelobtes Land,
wie wunderbar bist du!

Der Verfasser ist unbekannt.

Ansonsten mach ich mich nun langsam in den Urlaub auf.
Also wird es hier noch ruhiger werden wie es eh schon ist, grins.

Euch allen eine gute Zeit!
Bis denne...

s´Blondiele

Kommentare:

  1. Entweder war ich nune nicht mehr lange hier gewesen, oder du hast ganz schnell und heimlich alles hier verändert. ;-) Guten Morgen erst mal. :-)
    Sieht ja richtig toll hier aus. Ist das im Hintergrund die "schwäbische Alp"? ;-)
    Bei dem Schwabenlied musste ich grinsen. Stellte mir vor, wie du in deinem Urlaubsort das so vor dich hinsingen würdest. ;-) Dann wünsche ich dir einen wunderschönen und erholsamen Urlaub.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  2. Hi Rolf,
    na, was ist denn da passiert!?
    Hatte eigentlich deinen Kommi freigegeben, aber irgendwie erscheint der gerade nicht, blond eben, haha.
    Schön, dass du mal wieder hier gewesen bist!

    Grüßle
    Blondie

    AntwortenLöschen
  3. Doch da! Das muss die Hitze sein.
    Das Bildchen oben habe ich auf Island gemacht.
    Da sollte es dieses Jahr eigentlich auch endlich mal wieder hingehen. Leider war dann der akute Ausbruch. Es brodelt dort zwar immer, das weiß man ja, aber wer weiß, ob er nicht noch mehr mit sich zieht. Zur Zeit ist ja wieder alles ruhig, gruml.
    Blondie

    AntwortenLöschen