Dienstag, 21. September 2010

Abenteuerhaus Boda Borg

So, heute möchte ich mal ein bisschen Werbung machen.
Wie ja schon erwähnt, waren wir dieses Jahr in Schweden im Urlaub.

Und da sind wir auf ein tolles Abenteuerhaus aufmerksam geworden.

Das ganze nennt sich Boda Borg und ist in Sävsjö im schönen Smaland.

Das Haus geht über 3 Stockwerke.
Man muss mindestens 3 Personen sein um die Aufgaben lösen zu können.
Teamarbeit vorausgesetzt.

Es gibt verschiedene Themenbereiche, wie z.B. Dschungel,
Western, altes Ägypten und, und, und...

Dabei kann man zwischen 3 Schwierigkeitsgraden entscheiden.

In den unterschiedlichen Themenbereichen kommt es manchmal auf Logik, Rätsel oder Kraftanstrengungen an.

Jeder Themenbereich umfasst 3 Räume. Nur wenn man die Aufgabe löst öffnet sich die Tür zum nächsten Raum. Ansonsten muss man wieder von vorne beginnen. Löst man also die Aufgabe im 2. Raum nicht, beginnt man wieder von ganz vorne.

Vor der ersten Türe gibt es wohl manchmal ein paar kleine Tipps was zu tun ist. Leider sind die meist nur auf Schwedisch und ganz selten auf Englisch.
Somit waren wir natürlich noch mehr gefordert und haben meist nicht nur einmal von vorne begonnen. Zudem hat man auch nur eine bestimmte Zeit um die Rätsel und Aufgaben zu lösen.

Wir hatten sehr viel Spaß, aber waren hinterher auch echt platt. Manchmal muss man eben, wie schon gesagt, nicht nur das Köpfle anstrengen sondern auch klettern oder durch schmale Gänge kriechen um ins nächste Zimmer zu gelangen usw.

Sollten wir mal wieder in Schweden sein, werden wir 100% auch dort wieder vorbei schauen,
denn es gibt noch viele Bereiche in die wir gar nicht gelangt sind. Vielleicht sollten wir ja dann auch ein Wörterbuch mitnehmen.



Wünsche allen noch eine schöne Restwoche

Grüßle
Blondie

Kommentare:

  1. Verlinken: Du rufst die Seite, die du verlinken möchtest auf, markierst und kopierst du die Adresszeile. Dann schreibst du meinetwegen Bodaborg in deinen Text, markierst das Wort und dann klickst du in deinem Editor auf das Linkzeichen und fügst (rechte Maustaste) das kopierte aus der Adresszeile (URL) ein. Speichern, fertig....

    LG Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jürgen,
    danke für den Tipp! Hoffe, ich hab alles richtig gemacht und es funzt jetzt.

    Grüßle
    Blondie

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es richtig gemacht. ;-) Ich mache es auch immer falsch, und am Ende doch richtig. ;-)
    Hört sich spannend und interessant an. Na dann das nächste MAl viel Spass beim Lösen. :-)
    Schöne Woche Herbstwoche noch.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. Hi Rolf,
    ja, mit Jürgens Tipp hat auch das Blondchen alles hinbekommen, grins.

    Grüßle
    Blondie

    AntwortenLöschen